Wanderung Grütschalp - Allmendhubel

Eine wunderbare, genussreiche Panoramawanderung erstreckt sich auf der Terrasse über dem Lütschinental zwischen Grütschalp und Mürren.

Von Lauterbrunnen erreichen wir mit der neuen Gondelbahn in ca. 7 Minuten die Grütschalp auf 1486 m.ü.M. Hier geniessen wir eine erste Aussicht auf das gegnüberliegende Wengen. Weiter schwenkt der Blick talaufwärts über die Strecke der Wengerenalp-Bahn und der Piste der legendären Lauberhorn Abfahrt in Richtung Süden auf das Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau.

Wir wandern auf dem leicht ansteigenden Weg, mehrheitlich der BLM-Bahn entlang, und erreichen in ca. 35 Min. die Winteregg.

 


Bei der Wintergg, der Zwischenstation der BML-Bahn nach Mürren, zweigt unser Weg rechts ab und steigt leicht mehr an als der "untere Weg" Richtung Mürren. Nach ca. 20 Minuten und einem knappen km auf dem Bergweg, zweigen wir rechts ab Richtung Blumental und erreichen die Alp Mittelberg, wo wir nach knapp 4 km Wegstrecke ab Grütschalp auf einem Panorama-Bänklein einen Stundenhalt einlegen und die herrliche Rundsicht geniessen.

Weiter folgen wir dem Wiesenpfad - die offiziellen "Mountain View Trails" gehen nicht (mehr) hier durch - aufwärts durch das nahegelegene Wäldchen, vorbei an einem kleinen Möösli auf die Chänelegg, bevor uns der nun wieder etwas besser markierte Wanderweg in eine Talmulde nördlich des Allmendhubel hinuterführt, wo links und rechts zwei Skilifte im Winter die Schneesportler wieder in die Höhe transportieren. Wir aber nehmen die restlichen ca. 130 Höhenmeter weiter unter die Wanderschuhe und erreichen über die Nordflanke den Allmendhubel in einem kurzen, aber etwas steileren Aufstieg, geniessen das Rundumpanorama auf 1932 m und gönnen uns auf der Sonnenterrasse des Restaurants einen kleinen Imbiss mit einer "Alpenperle".

Für den Rückweg auf die Grütschalp wählen wir dann den offiziellen "Mountain View Trail" bis zur Alp Oberberg und zweigen dann rechts hinunter über den Mittelberg ab und gelangen so wieder zur Winteregg, wo wir dann bei der Käserei noch ein käsiges Souvenir erwerben. Auf dem bereits bekannten Weg oberhalb der BML-Bahn entlang, gelangen wir dann in einer knappen Halbstunde wieder zur Grütschalp zurück.

Weitere Informationen über diese Wanderung sind im www zu finden. Eine davon unter diesem Link.


Wetteraussichten in der Region


Weitere interessante Links:



©

Alle Rechte vorbehalten:

Heinz und Barbara