Fahrt nach Calgary


Die Fahrt von Banff nach Calgary mit dem Besuch des Olympic Centers
Die Fahrt von Banff nach Calgary mit dem Besuch des Olympic Centers

Tag 27 - Freitag 6. August 2010

So, nun heisst es definitiv Abschied nehmen von Banff und dem Blue Mountains Guesthouse. Sabine hat sich übrigens wahnsinnig über die Bratwürste gefreut. Wir tauschen noch unsere E-Mail-Adressen aus und dann sagen wir schweren Herzens adieu. Es war wirklich eine tolle Zeit hier in Banff. So nehmen wir den Weg über den Trans Canada Highway bis Ausfahrt Bow Valley – weiter über die Verbindungsstrasse 1X und dann auf der 1A bis Cochrane. Dort wechseln wir wieder auf den Trans Canada HW 1 und fahren so direkt zum olympischen Park in Calgary. Wir spazieren dem Bob-Kanal entlang bis zum Start hinauf. Oben angekommen wandern wir noch zu den Sprungschanzen hinüber. Mit dem Lift gelangt man auf den Turm der 90m Schanze. Für CD 55 können die Mutigen an einem Seil hinuntersausen (wie bei uns auf der First). Wir schauen dem Treiben zu und erfahren dabei von einem der Parkhelfer (Mr. Boyd) so einiges über die Anlage und über Calgary selbst. Für den Rückweg machen wir es uns einfach und steigen in den Sessellift ein, der uns nach unten fährt.

Nun steht uns noch das grosse Abenteuer Hotelsuche bevor. Heinz hat am Vorabend übers Internet ein Zimmer im Blackfoot Inn gebucht, welches im Südwesten von Calgary liegt. So gut ich kann versuche ich uns dorthin zu lotsen – alles hat geklappt. Das Zimmer ist sehr geräumig und schön und das Hotel verfügt über einen Swimmingpool über den sich Heinz besonders freut, da er bis jetzt nicht so viel zum Baden gekommen ist. Da das hoteleigene Restaurant ziemlich teuer ist, beschliessen wir mit dem Auto in die Stadt zu fahren. Beim Casino parken wir unseren Jeep und gehen zu Fuss weiter bis zum Turm. Dort steigen wir in den Lift und innert kürzester Zeit sind wir 450 feet höher. Es ist genial die Aussicht, die man dort oben geniessen kann. So langsam aber sicher knurrt der Magen und wir gehen auf „Habersuche“ und werden in einer ehemaligen Bank mit Kronleuchter etc. fündig. Für 25 CD essen wir Filet mit Pommes und Salat. Es schmeckt vorzüglich.


Wetteraussichten in der Region


Weitere interessante Links:



©

Alle Rechte vorbehalten:

Heinz und Barbara