Fahrt ins Indianerland - Fort Macleod


Link auf Google Earth  http://goo.gl/maps/7039X
Link auf Google Earth http://goo.gl/maps/7039X

Tag 29 - Sonntag, 8. August 2010

Heinz möchte nach den vielen Berglandschaften auch noch etwas von den grossen Weiten von Kanada sehen und so fahren wir Richtung Süden nach Fort Macleod. Dort besichtigen wir das Museum und lernen etwas über die Geschichte der Weissen und der Indianer kennen. Auch eine Musical Ride Show wird dargeboten und Karree-Tänze werden vorgeführt. Anschliessend schlendern wir noch durch die Main-Street und treffen dort auf einen Indianer, der sich für etwas Kleingeld fotografieren lassen möchte. Da er schon nicht mehr so nüchtern aussieht lehnen wir dankend ab und verziehen uns. Heinz meint, dass es hier noch alte Züge zu sehen gäbe und so gehen wir durch ein Aussenquartier bis zu den Geleisen. Aber einen alten Zug finden wir nicht und treten wir den Rückweg an. Wir fahren über Pintcher Creek – nehmen den Cowboy Trail bis zum Chaine Lake – Nanton und zurück ins Hotel. Und wieder wird nichts mit dem Badevergnügen für Heinz.

Einige Eindrücke aus Fort Macleod

Panoramen, welche die Weite der Prärie etwas zeigen

Pincher Creek, Panorama
Pincher Creek - Rocky Mountains - Panorama nord
Cowboy Trail - Panorama süd
Cowboy Trail - Panorama süd

Wetteraussichten in der Region


Weitere interessante Links:



©

Alle Rechte vorbehalten:

Heinz und Barbara